Aldor Ruf / Faction Guide


Aldor Ruf Guide / Aldor Faction Guide

Wie kann man am schnellsten Ruf bei den Aldor farmen?

Auf Rufstufe Hasserfüllt, Feindselig und Unfreundlich gib es eine wiederholbare Quest: Schwindende Vorräte. Die Quest startet bei Sha'nir (65,15) in Shattrath. Sha'nir beauftragt euch 8 Schreckensgiftbeutel zu besorgen. Diese findet Ihr bei den Schreckenslaurern im Waldgebiet östlich von Shattrath oder bei den Schreckenswitwen am östlichen Rand der Knochenwüste. Für das erfolgreiche Abschließen des Quests bekommt man 250 Ruf bei den Aldor aber auch 275 Rufpunkte Abzug bei den Sehern. Diese Quest ist bis zur Rufstufe Neutral wiederholbar.

Ab Neutral kann man bei Adyen dem Lichtwächter (30,34) in Shattrath je 10 Male von Kil'jaeden abgeben. Ihr findet Adyen auf der Aldorhöhe. Für jeweils 10 Male bekommt man wieder 250 Ruf bei den Aldor und 275 Ruf Abzug bei den Sehern. Das Quest ist zur Rufstufe Wohlwollend wiederholbar. Die Male findet man bei den Kabalen (38,57) in der Knochenwüste oder Festung Kil'sorge (70,81) im Nagrand.


Mein Game-Tipp




Ab Freundlich kann man die wiederholbaren Quests Male des Sargeras und Teuflische Waffen annehmen. Für je 10 Male des Sargeras gibt es wieder 250 Ruf, für eine teuflische Waffe 350 Ruf und ausserdem ein Häufchen heiligen Staub. Der Staub wird wiederrum benötigt um sich die Schulterverzauberungen der Aldor zu kaufen. Beide Quests bekommt man von Hohepriesterin Ishanah (23,29) auf der Aldorhöhe. Die teuflischen Waffen droppen außer in diversen Instanzen in der Scherbenwelt auch in der Festung Kil'sorge (70,81). Die Male des Sargeras können bei den Todesschatten (10,40) im Nagrand oder in den meisten Instanzen gefarmt werden. Mit beiden Quests kann man die Rufstufe Ehrfürchtig bei den Aldor erreichen.

Alle Gegenstände die man für die Aldor Ruf Quests benötigt kann man auch im Auktionshaus kaufen. Wer also ein dickes Goldsäckle und keine Lust auf Farmen hat kann sich also den Ruf auch erkaufen.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten und wiederholbaren Quests gibt es noch einige normale Quests, die einmalig Ruf für die Aldor geben.


Übersicht Aldor Ruf Gegenstände:

Schreckensgiftbeutel -> bis Neutral -----> Sha'nir (65,15)
Male von Kil'jaeden --> bis Wohlwollend -> Adyen der Lichtwächter (30,34)
Male des Sargeras ----> bis Ehrfürchtig -> Hohepriesterin Ishanah (23,29)
Teuflische Waffen ----> bis Erhfürchtig -> Hohepriesterin Ishanah (23,29)


Weiter Ruf / Faction Guides:
Aldor Ruf Guide / Aldor Faction Guide
Seher Ruf Guide / Scryers Faction Guide
Offensive der Zerschmetterten Sonne Ruf Guide
Sporeggar Ruf Guide / Sporeggar Faction Guide
Ruf Guide Übersicht aller Fraktionen

Gold Farm Tipp Nummer 1

Gold Farm Guide
Gold Farm Tipp No. 1: Urwasser und Urleben


Hier mein erster kleiner Goldfarmtipp für Euch: Geht Urwasser Farmen!

Gold farmen in WoW, WoW Gold Guide

Urwasser läßt sich aus 10 Wasserpartikeln zusammensetzen. Die Wasserpartikel werden entweder von den Schimmerschuppenaalen im Silmyrsee (42,31) in den Wäldern von Terokkar oder von den Seegeistern im Himmelsweisensee (58,29) im Nagrand gedroppt. Für die meisten Klassen sind die Mobs ab Anfang 60 kein Problem. Auf meinem Server lassen sich die Urwasser für 25 - 30 Gold pro Stück verkaufen. Somit dürfte man es auf ca. 150 Gold pro Stunde schaffen.

Wem das Unterwasserfarmen zu anstrengend ist, sollte sich Unterwasseratmungstränke besorgen. Mit diesen kann man bis zu einer Stunde am Stück Tauchen ohne Luft holen zu müssen. Alternativ kann man sich auch ein paar Nagrandkirschen über das Quest "Verdaute Caracolibohne" besorgen. Das Quest startet bei Elementarist Lo'ap am Thron der Elemente(60,23) im Nagrand und ist schnell erledigt. Als Belohnung gibt’s 20 Nagrandkirschen die einem für ca. 10 Stunden das Unterwasserfarmen erleichtern.


Mein Game-Tipp




Alternativ und ganz ohne tauchen bietet sich noch das Farmen nach Urleben an. Allerdings ist das nicht ganz so effektiv da die Auktionshauspreise ca. 5-10 Gold unter den Preisen von Urwasser liegen. Ein guter Platz hierfür ist das Todesmoor (82,39) in den Zangarmarschen. Die siechenden Riesen und Sumpflords lassen sich schnell erledigen und sind in ausreichender Menge vorhanden.

Viel Spaß beim Farmen :)


Weitere Gold Farm Guides:
Gold Farm Tipp No. 1: Urwasser und Urleben
Gold Farm Tipp No. 2: Netherweberseide
Gold Farm Tipp No. 3: Sporeggar Kochrezepte

World of Warcraft - Eine Gelddruckmaschine?

Aus Sicht des Konzerns Vivendi, zu dem Blizzard gehört, kann man diese Frage eindeutig mit 'Ja' beantworten. Wenn man sich die Bilanzen von Vivendi der letzten Jahre ansieht kommt man schnell zu diesem Ergebnis.

Im Jahr 2003, als World of Warcraft noch weit entfernt vom Release war, machte die Games Sparte von Vivendi zwar ganze 571 Millionen Euro Umsatz, steckte aber mit einem Verlust von 201 Millionen Euro tief in den roten Zahlen. 2004 war es immerhin noch ein Verlust von 183 Millionen bei einem Umsatz von 475 Millionen Euro. Obwohl World of Warcraft zwar Ende 2004 Releast wurde hat sich dies aber wohl erst in den Zahlen von 2005 widergespiegelt. Bei einem Umsatz von 641 Millionen Euro und einem Gewinn von 55 Millionen kehrte Vivendi Games in die Gewinnzone zurück. Dies ist hauptsächlich auf den umwerfenden Erfolg von World of Warcraft zurückzuführen. In der Bilanz von 2006 konnte Vivendi den Umsatz sogar nochmals kräftig steigern auf 804 Millionen Euro und der Gewinn verdoppelte sich auf 115 Millionen Euro.

Wenn man jetzt davon Ausgeht daß World of Warcraft für ca. 70% der Umsätze verantwortlich ist, und man weiterhin annimmt daß die restlichen Aktivitäten der Games Sparte immer noch rote Zahlen schreiben, kommt man auf stolze Beträge: 1 Milliarde Euro Umsatz und ca. 300 Millionen Euro Gewinn seit dem bestehen von World of Warcraft! Ich denke mit einer Umsatzrendite von ca. 30% kann man hier wahrlich von einer Gelddruckmaschine sprechen.

Dies ist wirklich beeindruckend wenn man bedenkt daß es sich hier 'nur' um ein Computerspiel handelt. Ich bin wirklich neugierig auf die Bilanz von 2007 denn hier schlagen sich die Zahlen von der äußerst erfolgreichen Erweiterung Burning Crusade mit nieder.

Schade eigentlich daß die Games Sparte nur einen kleinen Anteil am Gesamtkonzern Vivendi ausmacht, sonst hätte ich mit Freuden in Vivendi Aktien investiert. :)

Wer möchte kann gerne selbst ein bisschen in den Bilanzen von Vivendi stöbern: www.vivendi.com


Hier gehts zu den aktuellen Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2007.

Willkommen auf Matti's World of Warcraft Blog

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem World of Warcraft Blog.

Hier geht es wie man schwerlich übersehen kann um das meistverkaufte MMOPRG aller Zeiten von Blizzard Entertainment. Ich selber spiele WoW schon seit dem Release und bin immer noch mit voller Begeisterung dabei. Ich möchte in diesem Bog diverse Aspekte des Spiels erörtern und werde nächste Woche mit einem Thema beginnen daß auf vielen Servern zu einem immer größeren Problem wird: Das Spielerungleichgewicht zwischen Horde und Allianz.

Kommentare, Hinweise, Anregungen und Kritik sind hier gerne gesehen und die Kommentarfunktion steht auch unregistrierten Lesern zur Verfügung.


Viel Spass beim Lesen

Matti

Impressum

.
















Verantwortlich für den Inhalt:

Matthias Link
Am Ziegelfeld 13
85405 Nandlstadt
Tel: 0151-51823590
Mail: matthias [at] interface-addons [dot] de


Der Inhalt dieser Seite darf nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Autors kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Sitemap

Ruf / Faction Guides


Gold Farm Guide

Sonstige Guides
Arena und PvP Guides


Weitere Artikel
News

Empfohlene World of Warcraft Addons

Patch Notes

MMORPG News

Game News

Filmtipps

Sonstige nicht WoW relevante Artikel

Sonstiges