Alle Geheimnisse von Pandaria im super umfangreichen WoW Mists of Pandaria Guide von Killerguides

WoW Erfolge: Erforscht das Sholazarbecken

Für den Erfolg 'Erforscht das Sholazarbecken' müsst Ihr schon den Flugskill von Nordend besitzen denn 2 der 12 Punkte sind leider nur mit dem Flugmount erreichbar. Bis auf die Warte der Schöpfer und das Sturmherrenshelf kann man aber alle Kartenpunkte auch ohne Flugmount aufdecken. Hier die Koordinaten:

Flussnabel -> 48,63
Das Wilde Dickicht -> 47,26
Die Mooslichtsäule -> 36,76
Warte der Schöpfer -> 81,58 (Nur mit Flugmount erreichbar)
Hort der Schöpfer -> 29,39
Die Sonnenstrahlsäule -> 33,54
Baldachin der Regenrufer -> 54,54
Die Lebensblutsäule -> 66,60
Die Lawine -> 74,37
Die Schimmersäule -> 49,39
Kartaks Stellung -> 24,81
Das Sturmherrenschelf -> 24,33 (Nur mit dem Flugmount erreichbar)

WoW Erfolge: Erforscht den Kristallsangwald

Der Kristallsangwald stellt so ziemlich den Mittelpunkt von Nordend dar und beherbergt auch die neue Hauptstadt Darlaran. Erreichen könnt Ihr den Kristallsangwald entweder durch den Kristall in Darlaran der euch runter teleportiert oder über die Drachenöden. Die Koordinaten für den Erfolg 'Erforscht den Kristallsangwald' sind:

Die Azurfront -> 26,62
Der versiegende Strom -> 17,17
Sonnenhäschers Schar -> 77,47
Die trostlosen Wälder -> 47,44
Windläufers Warte -> 75,81
Der große Baum -> 13,36
Die Violette Wacht -> 11,44
Das unbändige Dickicht -> 66,66

WoW Erfolge: Erforscht die Drachenöde

Die Drachenöde ist nach den beiden Startgebieten in Nordend die nächste Region und liegt auch zwischen diesen beiden Regionen. Da die Flugmeister in der Drachenöde die verbindung zwischen der boreanischen Tundra und dem heulenden Fjord herstellen empfehle ich immer diese Region möglischt früh zu erkunden. Der Erfolg 'Erforscht die Drachenöde' erfordert das finden von 18 Landmarken. Die Koordinaten dazu sind:

Galakronds Ruhestätte -> 56,34
Wasser von Indu'le -> 40,67
Rubindrachenschrein -> 47,49
Obsidiandrachenschrein -> 40,33
Neuherdweiler -> 71,75
Naxxramas -> 87,44
Die Lichtwarte -> 84,26
Eisnebel -> 25,40
Smaragddrachenschrein -> 64,73
Kaltwindanhöhen -> 50,19
Angrathar, Pforte des Zorns -> 38,17
Agmars Hammer -> 37,47
Wyrmruhtempel -> 60,55
Flüchtlingslager von Westwind -> 14,48
Gallgrimm -> 76,62
Der Vergessene Strand -> 82,69
Die Kristallschlucht -> 62,20
Scharlachrote Wacht -> 73,26

BattleForge Open Beta ist gestartet

Seit heute kann jeder Spieler an der öffentlichen Beta des innovativen neuen Strategiespiels Battleforge teilnehmen. Battleforge hebt sich durch ein neues Konzept, das Echtzeitstrategie mit Sammelkartenspiel-Elementen vereint, von der Konkurrenz ab. Bevor Ihr gegen einen Spieler in den Kampf zieht müsst Ihr aus ca. 200 verschiedenen Karten eure Armee zusammenstellen.

Dabei gibt es ähnlich wie bei Sammelkartenspielen verschiedene Seltenheitsstufen. Um später alle Karten die es gibt zu besitzen wird man mit anderen Spielern tauschen können oder mit speziell erhältlichen Punktekarten weitere Booster-Packs nachkaufen können.

Das Spielprinzip hat also von Haus aus schon mal ein riesiges Suchtpotential. Als alter 'Magic the Gathering' Spieler weiß ich leider wovon ich Rede. ;)

Der offene Betatest geht noch bis zum 25. März denn am 26. März erscheint das Spiel regulär im Laden. Damit haben interessierte Spieler also noch 4 Wochen Zeit Battleforge auf Herz und Nieren zu testen. Den Battleforge Spieleclient (Download 80 MB + 2.1 GB im Patcher) und alle relevanten Infos zur Beta gibt es auf der offiziellen Seite.

Ruhestein ab Patch 3.1 alle 30 Minuten benutzbar

Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge im Leben die einem viel Freude bereiten können. So auch eine winzig kleine Änderung am Cooldown des Ruhesteins die mit Patch 3.1.0 kommen wird. Eyonix hat im offiziellen US Forum dazu diesen Blue-Post hinterlassen. Künftig wird der Ruhestein Cooldown auf 30 Minuten reduziert und damit sollten die Magier unter Euch wieder etwas mehr Ruhe haben.

Für mich als nicht Magier auf jeden Fall eine tolle Sache denn ich hasse nichts mehr als daß ich noch eben schnell wo hin möchte aber der Ruhestein noch 15 Minuten Cooldown-Timer hat.

Bilder vom neuen Legendary: Val'anyr, Gavel of Ancient Kings

Mit dem neuen Ulduar Patch 3.1 wird es auch ein neues legendäres Item geben. Der Name des neuen Legendary ist Val'anyr, Gavel of Ancient Kings, ein einhändiger Streitkolben. Als Träger kommen nur die 4 Klassen Paladin, Priester, Schamane und Druide in Frage da nur diese Klassen die nötigen Gegenstände benuten können um den Streitkolben herzustellen. Die Stats von Val'anyr sind leider noch nicht bekannt.

Zur Herstellung benötigt man 40 'Fragments of Val'anyr' um ein 'Shattered Fragment of Val'anyr' herzustellen. Dieses wiederrum startet ein Quest. Welche Steps dann noch in diesem Quest notwendig sind ist auch noch nicht bekannt. Die Bilder wurden von mmo-champion.com aus den Daten extrahiert und in diese 2 Screenshots gepackt:

Val'anyr Zoom
Val'anyr in den Händen eines Paladins



T8 Krieger, T8 Paladin, T8 Druide und T8 Schamanen Rüstungsset Bilder

Mit erscheinen des PTR Patches 3.1 sind nun auch endlich Bilder der restlichen T8 Rüstungssets aufgetaucht. Ende Januar sind ja schon einige T8 Sets vorgestellt worden, nun gesellen sich die letzten 4 Klassen noch dazu: der Krieger, der Paladin, der Druide und der Schamane. Die Bilder sind von mmo-champion.com. Wenn Ihr die unten stehenden Links anklickt kommt Ihr direkt zu den Bildern.

Krieger T8 Rüstungsset -> Screenshot

Paladin T8 Rüstungsset -> Screenshot

Druide T8 Rüstungsset -> Screenshot

Schamane T8 Rüstungsset -> Screenshot

Insgesamt sind auch die 4 neuen T8 Sets nicht wirklich umwerfend um es mal harmlos auszudrücken. Das Paladin T8 und das Schamanen T8 Set sind ja noch ganz gelungen aber das Krieger T8 Set ist viel zu langweilig und das Druiden T8 Set sieht einfach richtig lächerlich aus.

Ich frage mich schon seit einiger Zeit ob Blizzard nicht ganz bewusst vom übertriebenen Grafikstil etwas zurückrudert um die Spieler mit der nächsten Expansion wieder richtig zu begeistern. Ich hoffe es jedenfalls denn seit WotLK geht der Stil eindeutig in eine Richtung die mir nicht gefällt.

PTR Patch 3.1.0 alternative Downloadquelle

Gerade ganz frisch ist eine alternative Downloadquelle für den PTR Patch 3.1.0 online gegangen. Den 893 MB großen Patch könnt Ihr beim Gamona ohne Registrierung downloaden. Den Link zum Full Speed Download, bei dem man sich registrieren muß, könnt Ihr getrost ignorieren, der normale Speed sollte auch reichen. Bei mir war der Patch in ca. 20 Minuten auf der Platte, ohne Unterbrechungen und sonstige Zicken.

Da der Patch nur für das Testrealm ist düft Ihr ihn auf keinen Fall normal installieren sondern solltet euch zuerst den Testrealm Client laden. Alle Infos dazu sowie den Client gibt es auf der offizellen WoW Seite. Nach dem einloggen mit eurem normalen WoW Account könnt Ihr dort den PTR Client in den verschiedenen Sprachen runterladen.



WoW Erfolge: Erforscht die boreanische Tundra

Wie auch der heulende Fjord ist die boreanische Tundra eines der Anfangsgebiete in Nordend und von Horde wie Allianz gut zu erreichen. Mit insgesamt 13 zu entdeckenden Gebieten hält sich auch der Aufwand für den Erforschungs-Erfolg 'Erforscht die boreanische Tundra' sehr in Grenzen. Und hier nun ohne weiter Kommentare alle Koordinaten für den Erfolg:

Tempelstadt En'kilah -> 87,24
Stahlkiefers Karawane -> 50,25
Strand der Peitschennarbe -> 46,79
Kaskala -> 66,46
Garroshs Landeplatz -> 32,52
Todeswehr -> 84,43
Kaltarra -> 31,32
Außenposten Bor'gorok -> 50,11
Bernsteinflöz -> 47,34
Kriegshymnenfeste -> 42,55
Valianzfeste -> 58,70
Die Geysirfelder -> 67,32
Höhlen des Todes -> 76,16

TestRealm Patchnotes 3.1.0 heute bekanntgegeben

Heute wurden die neuen Patchnotes für Patch 3.1.0 auf dem Testrealm bekanntgegeben. Neben einigen Änderungen an den Klassen steht auch Uludar für erste Tests bereit. Allerdings mit einigen Einschränkungen denn die neue Instanz wird nicht komplett frei zugänglich sein sondern die einzelnen Boss-Encounters werden nach und nach freigeschaltet so daß das Entwicklerteam sich die Kämpfe anschauen kann. Ein genauer Zeitplan wann welche Bosse verfügbar werden wird noch separat bekannt gegeben.

Die Klassenänderungen fallen wie üblich bei einem runden Patch mal wieder rech üppig aus und jede Klasse ist mit ein paar mehr oder weniger Änderungen vertreten. Genau nachlesen könnt Ihr die Änderungen in den kompletten Patchnotes in Deutsch bei Gamona.

Empire: Total War Demo Downloaden

Seit kurzem ist die brandheiße Demoversion von Empire: Total War per Download bei Steam erhältlich. Ich würde fast meinen daß Empire: Total War eines der am meist erwarteten Strategiespiele dieses Jahres ist. Natürlich nach Starcraft 2 aber ob das wirlich dieses Jahr noch erscheint ist ja noch fraglich.

Die Empire: Total War Demo ist auf jeden Fall der Hammer. Zwar bin ich nicht begeistert daß man zum spielen eines Demos den Steam-Client braucht, und normalerweise hätte ich in diesem Fall dankend verzichtet, aber was tut man nicht alles für ein heiß ersehntes Top Spiel.

Die Demo ist leider bisher auch nur in Englisch verfügbar. Ob eine deutsche Demoversion geplant ist, ist mir nicht bekannt. Neben der Einführung in die Spielmechanik kann man 2 Szenarien erleben: Die Schlacht von Brandywine Creek und die Schlacht von Lagos.

Für alle die sich noch nicht mit dem Steam Client anfreunden können gibt es leider keine Alternative denn auch die Vollversion die im März erscheint wird Steam als Vorraussetzung haben. Somit heiß es entweder in den Sauren Apfel beißen oder komplett auf Empire: Total War verzichten...

WoW Erfolge: Erforscht den heulenden Fjord

Der heulende Fjord ist als eines der beiden Startgebiete in Nordend sicher jedem Spieler bekannt der schon in den Norden aufgebrochen ist. Nach gefühlten 82000 Quests im heulenden Fjord hatte ich den Erfolg 'Erforscht den heulenden Fjord' immer noch nicht komplett und habe mich deshalb noch einmal gezielt auf die Suche nach den einzelnen Kartenmarkierungen gemacht. Und hier nun alle Koordinaten die Ihr für den Erfolg benötigt:

Kamagua -> 25,58
Kaldrosinsel -> 58,36
Lager der Winterhufe -> 49,10
Apothekerlager -> 27,24
Hafen der Vergeltung -> 78,30
Das Stählerne Tor -> 31,26
Halunkeneck -> 35,80
Niffelvar -> 68,54
Gjalerbron -> 37,11
Glutstätte -> 40,51
Plateau der Riesen -> 69,26
Fort Wildervar -> 61,16
Ivalds Ruine -> 78,47
Halgrind -> 50,54
Neu-Agamand -> 53,67
Skorn -> 45,34
Siechende Lichtung -> 54,17
Burg Utgarde -> 58,45
Westwacht -> 30,43
Baelguns Ausgrabungsstätte -> 72,71
Quälheim -> 64,40

F.E.A.R. 2: Project Origin Komplettlösung und Walkthrough

Als F.E.A.R. vor ca. 4 Jahren rauskam hat daß Spiel neue Maßstäbe bezüglich gruseliger Atmosphäre gesetzt. Perfekt inszenierte Shockeffekte und eine spannende Story gepaart mit guter KI haben damals schon für Bestnoten in den meisten Reviews gesorgt. Nun ist mit F.E.A.R. 2: Projekt Origin ein würdiger Nachfolger erschienen. In Teil 2 treffen wir die jetzt erwachsene Alma wieder die uns in Teil 1 schon das Blut in den Adern gefrieren ließ. In Deutschland ist leider nur eine geschnittene Version ab 18 erhältlich, was den Spielspaß aber keinster weise beeinflußt. Jedenfalls nicht wenn man auf abgetrennte Gliedmaßen verzichten kann.

Mit 11 verschiedenen Waffen können wir uns einen Weg durch insgesamt 14 Kapitel bahnen. Dabei wird an Shockeffekten wie gewohnt nicht gespart. Und auch die gelungenen Zwischensequenzen tragen viel zur spannenden Atmospähre bei. Wer die Gruselstimmung auf die Spitze treiben möchte, dem sei das Spielen in der Nacht bei absolut abgedunkeltem Zimmer zu empfehlen. Aber bitte nur falls Ihr ein gesundes Herz habt, denn ich möchte nicht Schuld an evtl. autretenden Herzattacken sein ;)

Auf jeden Fall hat F.E.A.R. 2 in allen Testberichten eine ordentliche Wertung zwischen 80 und 90 Prozent erreicht und ist somit eine echte Kaufempfehlung. Allerdings ist ein Steam Konto zum spielen zwingend erforderlich was sicherlich einige Spieler abschrecken dürfte.

Auf der Suche nach einer guten F.E.A.R. 2 Komplettlösung bin ich wieder bei IGN fündig geworden. Mit einem allgmeine Teil, einem Walkthrough und einer Waffensektion ist alles abgedeckt was eine Komplettlösung bieten muss. Die Texte sind dabei wie immer in Englisch aber mit guten Screenshots versehen. Ein deutscher Walkthrough oder gar eine Komplettlösung ist zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht erhältlich. Falls ich in nächster Zeit über eine stolpern sollte werde ich die hier natürlich auch verlinken.

WoW Erfolge: Erforscht Mulgore

Mulgore ist das Startgebiet der Tauren und beheimatet auch die Tauren-Hauptstadt Donnerfels, ehemals auch bekannt als Thunder Bluff. Für die Horde ist der Erfolg Erforscht Mulgore recht simpel da sicherlich jeder Hordespieler sich schon die Flugroute nach Donnerfels geholt hat. Die Allianz kann Mulgore nur über das Brachland erreichen. Die Straße im Brachland bei 42,59 führt nach Mulgore.

Und hier die Koordinaten der einzelnen Landmarken:
Hochwolkenebene -> 43,83
Bleichmähnenfels -> 34,63
Dorf der Bluthufe -> 49,59
Wasserbrunnen der Winterhufe -> 54,67
Die wogenden Ebenen -> 61,66
Die Mine der Venture Co. -> 62,47
Überfallene Karawane -> 54,47
Die goldenen Ebenen -> 53,34
Wasserbrunnen der Donnerhörner -> 45,45
Grabungsstätte von Bael'dun -> 32,47
Teufelsfelsen -> 61,21
Windfurienkamm -> 53,10
Wasserbrunnen der Wildmähnen -> 43,14
Donnerfels -> 39,27

Wie kommt man als Hordler nach Teldrassil (Darnassus)?

Als ich mal wieder an meinen Erforschungs-Erfolgen auf den alten Kontinenten gearbeitet habe bin ich letztens als Hordler auf eine kleine Schwierigkeit gestoßen: Wie kommt man eigentlich nach Teldrassil, dem Allianz Startgebiet in dem auch die Hauptstadt Darnassus liegt?

Die einzige Möglichkeit die Insel mit dem Riesenbaum zu erreichen ist mit dem Schiff. Und das fährt nur von Auberdine (39,44) in Dunkelküste ab. In Auberdine gibt es 3 Anlegestellen für Schiffe. Die nördliche Anlegestelle führt nach Teldrassil. Da man vom Wasser aus nicht auf den Steg hochkommt muss man den Steg über das Gebäude betreten. Dort laufen einige Stufe 40 Wachen rum, die aber ab Stufe 60 kein Problem darstellen sollten. Problematischer wird es nur auf den Schiffen. Dort stehen Level 65 Wachen die aber eine recht kleine Aggrorange haben. Sobald Ihr die Schiffspassage geschafft habt müsst Ihr von der Anlegestelle einfach den Weg entlang in das beleuchtete Gebäude laufen. Dort werdet Ihr sofort nach Darnassus teleportiert. Um die Wachen die euch an der Anlegestelle evtl. angreifen braucht Ihr euch keine Gedanken machen, der Teleport funktioniert auch im Kampf. Allerdings werdet Ihr es in Darnassus sofort mit 2 Wachen gleichzeitig aufnehmen müssen. Fall die Wachen oder andere Spieler euch töten ist das nicht allzu schlimm denn der nächste Friedhof ist etwas außerhalb und östlich von Darnassus. Dort könnt Ihr in Ruhe wiederbeleben und euer Unwesen in Teldrassis treiben :)

Offizielle Ulduar Infoseite (Patch 3.1)

Seit heute ist auf der offiziellen WoW Homepage eine neue Informationsseite über Ulduar, der mit Patch 3.1 kommenden neuen Schlachtzuginstanz, erschienen. Laut Blizzard stellt Ulduar ein neues einzigartiges und innovatives Schlachtzugerlebnis dar. Getrennt in 2 Schlachtzugbereiche wird man in einer Instanz mit Belagerungsmaschinen gegen eine ganze Armee antreten müssen. Die beigefügten Screenshots sehen auf jeden Fall klasse aus und auch der Teasertext zu Ulduar hört sich verdammt spannend an:

Jahrtausendelang lag Ulduar in von Sterblichen unberührtem Schlaf, fernab von ihren Sorgen, Nöten und Streitigkeiten. Nun jedoch ist der Komplex entdeckt worden und die Frage steht im Raum, welchem Zwecke er ursprünglich dienen sollte. Manche glauben, Ulduar sei eine Stadt, erbaut zum Ruhme ihrer Schöpfer, andere wiederum halten es für eine Schatzkammer, in der unzählige Schätze versteckt liegen, vielleicht sogar die Relikte der Titanen selbst. Sie haben sich geirrt. Hinter den Toren liegt keine Stadt, keine Schatzkammer und auch nicht die endgültige Antwort auf die Geheimnisse der Titanen. Alles, was diejenigen erwartet, die es wagen, einen Fuß nach Ulduar hineinzusetzen, ist ein Grauen, welches selbst die Titanen nicht zu vernichten wagten, etwas Böses, das sie lediglich... in Schach hielten.

Unterhalb des uralten Ulduar wartet der Alte Gott des Todes, raunend… Passt auf, wo Ihr hintretet, oder sein Gefängnis wird zu Eurem Grab werden.

WoW Erfolge: Erforscht Durotar

Die meinsten von euch werden Durotar warhscheinlich eh schon Erforscht haben und aber für alle die mit Kalimdor noch nicht so vertraut sind habe ich hier mal die Koordinaten der Points of Interests in Dorotar aufgelistet. Damit ist der Erfolg 'Erforscht Durotar' eigentlich im nu erledigt.

  1. Tal der Prüfungen -> 44,61
  2. Sen'jin -> 56,74
  3. Kolkarklippe -> 49,79
  4. Echoinseln -> 66,84
  5. Burg Tiragarde -> 58,56
  6. Klingenhügel -> 54,43
  7. Revier der Klingenmähnen -> 42,37
  8. Donnergrat -> 42,22
  9. Staubwindklamm -> 52,25
  10. Die Knochenhöhle -> 54,10
  11. Orgrimmar -> 46,12

Kalu'ak Ruf Farmen - Kalu'ak Ruf Guide

Die Fraktion Kalu'ak setzt sich aus mehreren Tuskarr Dörfern im Heulenden Fjord, der Boreanischen Tundra und in der Drachenöde zusammen. Wenn Ihr Kalu'ak Ruf farmen wollt geht Ihr am besten in 2 Schritten vor.

1. solltet Ihr alle normalen Quests der Tuskarr abschließen.
Damit kann man ungefähr die Hälfte des benötigten Rufs für die Stufe Ehrfürchtig erhalten. Die Koordinaten der Questgeber sind hiermal aufgelistet:



Heulender Fjord
-> Kamagua 25,58
-> Westwacht 33,47 (Nur Allianz)
-> beim Lift auf dem Festland 40,61

Boreanische Tundra
-> bei Garroshs Landeplatz 32,53 (Nur Horde)
-> bei Kaskala 64,47
-> am Strand der Peitschennarbe 44,81
-> Süd-Östlich des Steinbruchs 54,36

Drachenöde
-> Hafen Moaki 49,75
-> Nord-Westliche Seite von Indu'le 37,65

Habt Ihr alle Quests an den angegebenen Orten erledigt solltet Ihr schon die Rufstufe Respektvoll erreicht haben. Ab nun geht es dann nur noch mit den täglichen Quests weiter.

2. Tägliche Quests
Insgesamt gibt es nur 3 tägliche Quests die Ihr für die Kalu'ak erledigen könnt. Wenn Ihr die normalen Quests von Step 1 schon erledigt habt solltet Ihr auch die täglichen Quests schon gesehen haben. Ich Liste sie hier trotzdem nocheinmal kurz auf.

Heulender Fjord
Anuniaq in Kamagua (24,59) -> tägliche Quest 'Der Weg zu seinem Herzen'

Boreanische Tundra
Utaik in Kaskala (64,46) -> tägliche Quest 'Auf das Schlimmste gefasst sein'

Drachenöde
Fallensteller Mau'i im Hafen Moa'ki -> tägliche Quest 'Zukunftsplanungen'


Da alle 3 Quests mit fast keinem Zeitaufwand verbunden sind und jeweils 500 Ruf Punkte geben solltet Ihr nach ca. 10 Tagen auf Ehrfürchtig kommen.

Die Kalu'ak Belohungen
Nun stellt sich noch die Frage für wen der Ruf bei den Kalu'ak eigentlich überhaupt interessant ist.

Da hätten wir zum einen den Juwelenschleifer und den Lederverarbeiter denn für beide Craftingberufe gibt es jeweils 2 Rezepte.

Angler sind sicherlich scharf auf die Meisterliche Angelroute der Kalu'ak, denn erstens hat die Angel +30 auf den Angelskill und zweitens ermöglicht Sie die unbegranzte Unterwasseratmung.

Meisterliche Angelrute der Kalu'ak
Wird beim Aufheben gebunden
Einzigartig
Zweihändig Angelrute
447 - 672 Schaden Tempo 3.00
(186.5 Schaden pro Sekunde)
Haltbarkeit 75 / 75
Benötigt Stufe 70
Benötigt Angeln (300)
Benötigt Die Kalu'ak - Ehrfürchtig
Erhöht die Angriffskraft in Katzen-, Bären-, Terrorbären- und Mondkingestalt um 1843.
Anlegen: Angeln +30.
Anlegen: Ermöglicht Unterwasseratmung.

Und zu guter letzt verkaufen die Kalu'ak Rüstmeister neben diversen Rüstungsteilen und Waffen auch noch ein Pinguin-Ei mit dem Ihr einen kleinen Pengu beschwören könnt.
Bebrütetes Pinguinei
Wird beim Aufheben gebunden
Benötigt Die Kalu'ak - Ehrfürchtig
Benutzen: Lehrt Euch, wie man Pengu beschwört.

Ich hoffe mein kleiner Kalu'ak Ruf Guide hat euch ein bisschen weitergeholfen und ein bisschen Licht in die mittlerweile rech unübersichtliche Ruf farmerei gebracht. Kommentare sind sehr willkommen :)


Weiter Ruf / Faction Guides:
Aldor Ruf Guide / Aldor Faction Guide
Seher Ruf Guide / Scryers Faction Guide
Sporeggar Ruf Guide / Sporeggar Faction Guide
Ruf Guide Übersicht aller Fraktionen
Weitere Ruf Guides


WoW Patch 3.0.9 Patch Notes und Alternative Download-Quelle

Heute Nacht spielt Blizzard den nächsten Patch auf die Liveserver. Der Patch mit der Nummer 3.0.9 behebt ein paar kleinere Fehler im Spiel und tweakt die eine oder andere Fähigkeit der Klassen. Bis auf den Krieger und den Todesritter sind alle Klassen von ein paar kleineren Änderungen betroffen. Da sich ein kleiner Hinweis bezüglich Änderungen an der Lua und XML in den Patch Notes befinden kann es aber sein daß das ein oder andere Addon nicht mehr richtig arbeitet.

Bei 4Players könnt Ihr euch den Patch schon Downloaden, Ihr solltet aber mit dem Installieren auf jeden Fall bis Morgen früh warten sonst könnt Ihr heute nicht mehr Spielen.

Kostenloser WotLK Offensiv-Krieger Guide (incl. Skillungen)

Als offensiver Krieger steht man Grundsätzlich immer vor der Frage ob man lieber mit 2 Einhandwaffen oder einer 2Hand-Waffe kämpft. Je nachdem was einem lieber ist ändert sich natürlich auch die Skillung. Wer lieber mit der dicken 2Handwaffe rumläuft wird an der Waffenskillung nicht vorbeikommen und der Dual Wielder muss sich zwangläufig auf die Furor-Skillung konzentrieren.

Natürlich stellt sich auch die Frage ob man eher im PvE oder im PvP aktiv ist. PvE Kriegern sollten aufgrund des höheren Damages lieber den Furor Baum skillen während ich im PvP auf jeden Fall zur Waffenskillung raten würde da es dort auf wenige aber dafür harte Schläge ankommt.

Ich habe lange im Internet nach einem guten Krieger Guide gesucht der auch die aktuellen Entwicklung mit Wrath of the Lich King berücksichtigt und bin zufällig auf den sehr guten Guide von Krendel gestoßen. Der Guide geht auf die verschiedenen Grundwerte ein, die für einen Krieger wichtig sind, gibt Beispielskillungen an, beschreibt die Vor- und Nachteile der einzelnen Haltungen (Stances) und gibt Tipps für sinnvolle Glyphen und Verzauberungen. Ich würde meinen daß Grendels Krieger Guide momentan der beste kostenlos verfügbare Krieger Guide ist.

Wem Grendels Guide noch nicht genug ist und wer noch tiefer in die Materie einsteigen möchte kann sich mal den Inskills Krieger Guide anschauen. Auf 42 Seiten wird hier wirklich jede Ecke des Krieger-Daseins ausgeleuchtet. Unter anderem wird auch auf den Def-Krieger eingegangen was bei Krendels Guide ja nicht der Fall ist. Mit den Infos aus dem Inskill Krieger Guide kann man zwar so richtig als Krieger rocken, muss dafür aber auch leider 16 Euro abdrücken. Auch wenn der Guide das an sich auch Wert ist muß jeder selber entscheiden ob er für so etwas Geld ausgeben möchte.

Leider sind gute aktuelle Krieger Guides noch etwas spärlich gesäht aber ich hoffe das ändert sich bald denn der Krieger ist seit Wrath of the Lich King wieder eine richtig spassige Klasse geworden.

Operation: Anchorage Komplettlösung / Walkthrough

Das Downloadbare Mini-Addon für Fallout 3 'Operation: Anchorage' ist seit einigen Tagen über die Vertriebsplattformen Xbox Live und Windwos Live erhältlich. Zumindest die Besitzer einer Xbox 360 und der PC Version dürften sich darüber freuen. Einzig die Playstation 3 Spieler von Fallout 3 dürften nicht begeistert sein denn diese schauen erstmal in die Röhre. Bisher ist zwar nichts geplant aber mann weiß ja nie, wo die Spielehersteller Potential zum Geld verdienen sehen kommen auch schon mal ein paar nicht angekündigte Versionen hinterher. Deshalb denke ich sollten auch PS3 besitzer die Hoffnung nicht aufgeben.

Operation: Anchorage führt die Spieler in die winterlich kalte Gegend von Alaska. Das Mini Addon bietet leider nur für ca. 3 Stunden Spielspaß und ist Aufgrund der 10 Euro die man für den Download abdrücken muß doch recht teuer. Da hätte ich mir doch etwas mehr erwartet. Schießlich sollen ja noch 2 weitere Mini Addons für Fallout 3 kommen und da habe ich zumindest vom ersten Addon etwas mehr Content erwartet. Daher kann ich 'Operation: Anchorage' auch nur richtigen Fallout 3 Fans emfehlen.

Wer auf der Suche nach einer nicht unbedingt notwendigen Operation: Anchorage Komplettlösung ist wird bei IGN fündig. Der IGN Walkthrough führt euch mit insgesamt 14 Kapiteln durch das gesamte Mini-Addon. Viel Spass dabei und friert euch nicht die Zehen ab ;)

 

Besucherzähler

Webmaster Tipps

Die Top Money Maker dieses Blogs


Contaxe





Buttons






bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de