WoW und Diablo 3 Loginprobleme: Fehler 37

Seit heute Nacht um 0 Uhr sind die Diablo 3 Server offiziell an den Start gegangen und mal wieder hat der große Ansturm auf ein neues Blizzardspiel für viel turbulenzen gesorgt. Obowhl Blizzard den Download des Clients und die Installation schon früher freigegeben hatte konnten nicht alle Spieler pünktlich mit dem spielen beginnen. Und nun fast einen Tag später ist wieder mal Gaming Prime Time und es ist mal wieder kein Login bei Diablo 3 möglich. Die Loginserver scheinen total überlastet zu sein und es erscheint nur die Meldung "Die Server sind momentan ausgelastet. Bitte versuchen Sie es später erneut. (Fehler 37)".  

Dumm ist nur daß Diablo 3 anscheinend die gleichen Loginserver wie andere Blizzard Spiele auch benutzt und ein Login in World of Warcraft deshalb ebenfalls nicht möglich ist. Umso ärgerlicher ist die Situation natürlich auch da viele Spieler Diablo 3 einfach nur alleine spielen möchten und auf die Onlinefunktionen getrost verzichten könnten. Hier zeigt sich also der Onlinezwang gleich von seiner schlimmsten Seite. Bleibt uns Spielern eigentlich nur mal eine Gamingpause einzulegen oder sich mal mit anderen Games zu beschäftigen. Mittlerweile gibt es auch bei Facebook schon eine ganze Menge spaßiger Spiele die für eine Weile ganz lustig sind. Schaut zum Beispiel mal bei Social Gamer vorbei und guckt euch ein paar der dort vorgestellten Spiele an. :)

Kostenlose Gegenstands-Wiederherstellung für WoW Items

Seit kurzem bietet Blizzard einen neuen Service zur Gegenstandswiederherstellung an. Gegenstände die ausversehen an den Händler verkauft wurden, vernichtet wurden oder entzaubert wurden, können so wiederhergestellt werden. Der Gegenstands-Wiederherstellungsservice ist komplett kostenlos, kann aber nur alle 30 Tage genutzt werden. Für die Wiederherstellung eines Entzauberten Gegenstands sind die bei der Entzauberung erhaltenen Materialien wieder abzugeben und jeder Wiederherstellungsvorgang muss vom Support geprüft werden. Gegenstände die an den Händler verkauft wurden oder anderweitig zerstört wurden kommen sofort per Ingame-Post zurück und benötigen keine Support-Prüfung.  

Gegenstände die an andere Spieler verkauft wurden sind natürlich vom Wiederherstellungsservice ausgeschlossen. Die maximale Zeit die ein Gegenstand zur Wiederherstellung zur Verfügung steht ist dabei von der Item-Qualität abhängig. Epische Gegenstände können bis zu 90 Tage nach der zerstörung wieder zurückgeholt werden. Items mit niedrigerer Qualität werden eher aus der Liste entfernt. 

Weitere Frage kann euch das offizielle Blizzard FAQ zur WoW Gegenstandswiederherstellung erläutern.