World of Warcraft wieder das einzige grosse MMORPG mit Abo-Gebühr

Nachdem vor ein paar Tagen schon Star Wars: The Old Republic zum Free2Play Geschäftsmodell gewechselt hat ist nun auch The Secret World dem Beispiel gefolgt. Damit ist World of Warcraft unter den großen westlichen MMORPGs wieder alleine mit seiner Abo-Gebühr. Der Schritt der Konkurrenten ist auf jeden Fall begrüßenswert denn so kann man neben World of Warcraft auch mal die anderen Spiele ausprobieren und genießen.

Ich hatte mir damals zum Start von SWTOR das Spiel gekauft und ein Halbjahresabo abgeschlossen. Und obwohl mit das Spiel richtig gefallen hat war einfach immer zu wenig Zeit zum Spielen neben World of Warcraft. Nachdem das halbe Jahr rum war habe ich das Abo schweren Herzens wieder gecancelt da ich für ein paar Stunden Spielzeit nicht bereit war monatlich 15 Euro zu bezahlen. Das jetzige Free2Play ist dafür genau das richtige um ab und zu mal ganz zwanglos zu spielen. 

The Secret World geht nun einen zwischenschritt zwischen komplettem Free2Play und Abomodell und verlangt keine monatlichen Gebühren mehr, das Spiel an sich muss aber trotzdem noch gekauft werden. Der Preis liegt momentan zwischen 22 und 30 Euro jenachdem bei welchem Händler man schaut. Als das Spiel vor ein paar Monaten releast wurde hätte es mich zwar brennend interessiert, ich habe aber wegen meiner Erfahrung mit SWTOR vom kauf abgesehen. Nun steht The Sercret World aber wieder ganz oben auf meiner Liste der nächsten Spiele dich ich neben World of Warcraft spielen möchte.