Alle Geheimnisse von Pandaria im super umfangreichen WoW Mists of Pandaria Guide von Killerguides

Reitphönix für 7000 Dollar verkauft

Wie die Seite MMOSite berichtet hat sich ein chinesischer World of Warcraft Spieler am 2. Weihnachtsfeiertag ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht. Als auf dem chinesischen Server Molten Core der extrem seltene Drop von Kael'thas Sonnenwanderer, Al'ars Asche, droppte, mit dem man den legendären Reitphönix beschwören kann, wurde dieser von einem anderen Spieler für 190.000 Gold gekauft. Dies entspricht einem Real Money Wert von ca. 7000 Dollar.

Woher der Spieler soviel Gold hatte kann leider nur spekuliert werden. Ich vermute entweder hat seine Gilde für ihn großzügig gependet oder er hat das Gold wirklich von einem Goldverkäufer für Real Money gekauft. Sollte letztere Vermutung zutreffen muss es sich wahrlich um einen fanatischen WoW Fan handeln.

Comments :

3 Kommentare to “ Reitphönix für 7000 Dollar verkauft ”
Anonym hat gesagt…
on 

Blödsinn! seelengebunden nicht möglich sachen zu verkaufen nur ganze Accounts, Was seinem eigendem account nix bringt

2. Ist das episch und nicht lägendär
3 nicht so selten wir haben 4 leute auf unseren server!

4. soviel gold ist nicht möglich shcnell zu bekommmen da amn sonst gespeert wird!

byby

Anonym hat gesagt…
on 

es mus LÄGÄNDÄR heissen! kkthx

Karl hat gesagt…
on 

Good JOb! :)

Kommentar veröffentlichen

 

Besucherzähler

Webmaster Tipps

Die Top Money Maker dieses Blogs


Contaxe





Buttons






bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de