Alle Geheimnisse von Pandaria im super umfangreichen WoW Mists of Pandaria Guide von Killerguides

LotRO / HdRO vs. WoW

Die letzten Tage bin ich endlich mal dazu gekommen meinen Lord of the Rings Online Livetime-Account zu aktivieren um mir das Spiel mal etwas genauer anzusehen und ein paar Vergleiche zu WoW zu ziehen.

Als erstes mal etwas zu Grafik von Herr der Ringe Online: Nach der Installation wird schnell klar daß LotRO einen etwas großeren Hardwarehunger als WoW hat. Mit meinem aktuellen PC kann ich WoW gerade noch flüssig in vollen Details spielen, bei LotRO muß ich aber die Grafikoptionen leider auf Mittel runterstellen. Und auf dieser Einstellung ist die Grafik leider etwas schlechter also die von WoW. Auf der höchsten Einstellung sieht es da zwar schon etwas besser aus, allerdings kann man die Grafik der beiden Spiele Aufgrund der unterschiedlichen Stile kaum direkt miteinander vergleichen.

Das GUI von HdRO ist etwas gewöhnungsbedürftig da alles recht klein gehalten ist. Man kann die gesamte Oberfläche zwar stufenlos vergrößern oder verkleinern, leider wird die Oberflache dann aber etwas unscharf. Wahrscheinlich gibt es auch bei LotRO GUI-Addons die hier Abhilfe schaffen, für den Anfang versuche ich aber erstmal so klarzukommen.

Was mir recht gut gefällt sind die Taten. Eine Tat in LotRO kann z.B. 30 Wölfe killen oder 10 verschiedene Ruinen in einem Gebiet finden, sein. Für das bestehen einer Tat bekommt man neben Titeln auch Skills. Der Fortschritt der einzelnen Taten wird im großen Buch der Taten festgehalten.

Auch das Skillsystem in LotRO ist etwas anders gestaltet wiein MMORPGs bisher üblich. Durch die Taten erspielte Skills oder Eigenschaften wandern zuerst in einen Pool aller erspielten und verfügbaren Eigenschaften, und sind noch inaktiv. Um eine Eigenschaft zu aktivieren muß man die entsprechende Eigenschaft in einen Skillslot einsetzen. Die Anzahl der Skillslots wächst mit steigendem Level.

Sehr negativ sind mir bis jetzt aber schon 2 Details aufgefallen:
Zum einen finde ich die Karte etwas un ungenau und zweitens ist die Geräuschkulisse extrem nervig. Sobald man sich einer Geräuschquelle nähert ertönt das Geräusch in voller Lautstärke. Kommt man z.B. nur in die Nähe eines Wasserfalls ertönt plötzlich ohrenbetäubendes Wasserrauschen obwohl der Wasserfall evtl. noch garnicht in Sichtweite ist. Genauso verhält es sich mit Kampfgeräuschen von in der Nähe kämpfenden Spielern. Ich werde mich wohl mal durch das Optionsmenü kämpfen müssen um hier abhilfe zu schaffen.

Zum PvP System (Monster Play) kann ich bisher leider noch nichts sagen, fest steht nur daß es kein Open PvP gibt. Somit spielt sich LotRO was PvP angeht ausschlißlich wie ein PvE Server in World of Warcraft.

LotRO hat aber auch ein paar Features die ich mür auch für WoW wünschen würde:

  • Ein Questbuch in dem auch erledigte Quests verzeichnet sind
  • Housing
  • Lifetime Accounts
Ich werde mal noch ein bisschen weiterspielen und euch später wenn ich etwas mehr vom Spiel gesehen habe nochmal von meinen Eindrücken berichten.

Comments :

1
Anonym hat gesagt…
on 

Das die Karte unübersichtlich ist lass ich mal dahingestellt, da du anscheint noch nicht lange Lotro spielst. Denn hast du erstmal alle Wegpunkte erreicht, wirst du mit Sicherheit später alles im Überblick haben.
Zudem darf man nicht vergessen, dass die Kartengrößen einfach beeindruckend sind und WOW dagegen einpacken kann. Grafisch gesehen ist Lotro schön, WOW eher im Komik Style. Der einzige Nachteil den ich also sehe, ist das mangelnde PVP, wobei es zumindest Möglichkeiten eines Duelles gibt oder das Monsterplay, wo es zurzeit richtig abgeht auf dem RP-Belegaer ^^
Fazit: Lotro ist halt eine eigene Welt. Die von Mittelerde die mir persönlich seit 2007 am meisten Spass macht:)

Kommentar veröffentlichen

 

Besucherzähler

Webmaster Tipps

Die Top Money Maker dieses Blogs


Contaxe





Buttons






bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de