Alle Geheimnisse von Pandaria im super umfangreichen WoW Mists of Pandaria Guide von Killerguides

Warhammer Online: Meine ersten Eindrücke

Seit dem letzten Wochenende geht endlich die Passwort-Wiederherstellungsfunktion auf der offiziellen Warhammer Online Webseite wieder. :)

Da ich mich sogleich mit meinem Elfen Schattenkrieger in die neue Welt begeben habe möchte ich euch meine ersten Eindrücke nicht vorenthalten.

Die Charaktergenerierung ist recht unspektakulär und bietet keinerlei Neuerungen zu älteren Titeln. Sobald man aber die Spielwelt betritt entfaltet Warhammer Online seine großartige Atmosphäre. Man fühlt sich von Anfang an als Teil einer großen Schlacht. Bereits im Startgebiet liegen überall NPC Leichen verstreut und an jeder Ecke werden kleine Geplänkel ausgetragen.

Die Grafik sieht überraschenderweise sehr viel besser aus als die Screenshots vermuten lassen. Sogar bei meinem über 2 Jahre alten Dual Core PC kann ich flüssig bei vollem Detailgrad spielen. Meine kürzlich gekaufte Grafikkarte, eine ATI HD 4850 für knappe 130 Euro, reicht locker für flüssige 25-30 Frames pro Sekunde.

Direkt beim ersten Questgeber wird man auf den Wälzer des Wissens (Tome of Knowledge) aufmerksam gemacht. In diesem dicken Schmöker wird alles was der Charakter erlebt und lernt aufgezeichnet. Von besuchten Orten über prominente Persönlichkeiten die man getroffen hat bis hin zur Geschichte der Völker wir alles genau verzeichnet. Vor allem die Errungenschaften finde ich eine tolle Sache. Ähnlich wie beim kommenden Achievement-Sytem bei Wrath of the Lich King werden hier nach und nach Titel freigeschaltet oder neben Erfahrungspunkten auch andere Belohnungen gewährt.

Negativ sind mir bisher nur Dinge aufgefallen. Zum einen finde ich die Übersichtskarte ungenau und unübersichtlich. Zum anderen ist das Kampfsystem etwas schwerfällig. Vielleicht liegt das zur Zeit auch noch am Serverlag aber das Kampfsystem fühlt sich momentan etwas indirekter als bei WoW an.

Von den oft monierten Warteschlangen auf den Servern habe ich selber nocht nichts mitbekommen, das mag aber vielleicht auch daran leigen daß ich den ersten Ansturm aufgrund meiner Passwortproblematik verpasst habe und einen noch nicht Überlaufenen Server gewählt habe.

Insgesamt hinterläßt Warhammer Online einen sehr guten Eindruck bei mir und ich denke daß ich erstmal eine Weile dabei bleiben werde. Zumindest bis Wrath of the Lich King kommt :)

Comments :

0 Kommentare to “ Warhammer Online: Meine ersten Eindrücke ”

Kommentar veröffentlichen

 

Besucherzähler

Webmaster Tipps

Die Top Money Maker dieses Blogs


Contaxe





Buttons






bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de