Alle Geheimnisse von Pandaria im super umfangreichen WoW Mists of Pandaria Guide von Killerguides

Age of Conan hatte vielleicht doch keinen so erfolgreichen Start

Anfang Juni verkündete Funcom den phänomenal erfolgreichen Start von Age of Conan. Daß man bei Pressemitteilungen eines Herstellers immer etwas vorsichtig sein muß ist ja bekannt aber nun scheinen sich die ersten Zweifel an den Zahlen zu bestätigen.

In einem interessanten Bericht auf dem Blog Classy Gamer von Giuseppe Nelva beschreibt der Autor wie er die europäischen Spielerzahlen von Age of Conan untersucht hat. Die Spielerzahlen sind bei weitem nicht so gut wie man bei einem so extrem erfolgreichen Start hätte erwarten müssen. Viele Server leiden unter extremen Spielermangel und erste Stimmen die nach einem Servermerge rufen werden laut.

Noch interessanter wird die Sache aber wenn man sich Funcoms Politik bezüglich den enttäuschenden Spielerzahlen anschaut. In einem weiteren Bericht auf Classy Gamer erzählt Guiseppe Nelva von der Reaktion die Funcom auf seine Analyse gezeigt hat. Seine Posts im offiziellen Forum wurden gelöscht und sogar seine Methode, mit der er die Spielerzahlen gemessen hat, wurde durch einen Patch erschwert.

Funcom scheint also höllische Angst vor schlechter Kritik zu haben und versucht nun mit allen Mitteln zu vermeiden daß die Krtitik an den Spielerzahlen nach außen dringt.

Dabei kann man auch sehr gut durch andere Quellen wie z.B. die Amazon Topliste der verkauften Spiele durchaus erkennen daß die Verkaufszahlen nicht annähernd so gut sind wie die von World of Warcraft damals. Sogar jetzt nach 3 Jahren ist World of Warcraft immernoch mehrmals in den Top 10 der Verkaufscharts vertreten. Eine Position die Age of Conan nur sehr kurze Zeit halten konnte.

Schade nur für die Spieler die sich Age of Conan nur aufgrund der Erfolgsmeldungen zugelegt haben. Auch wenn das Spiel sicher nicht schlecht ist wird es niemals den Status eines World of Warcraft erreichen.

Für mich jedenfalls gibt es nur ein Spiel daß das Zeug dazu hat WoW ernsthafte Konkurrenz zu machen:


Comments :

3 Kommentare to “ Age of Conan hatte vielleicht doch keinen so erfolgreichen Start ”
Anonym hat gesagt…
on 

Warhammer wird grenauso floppen wie AoC.
Kein Spiel wird die Spielerzahlen eines WoW erreichen.
AoC und WhO werden bestimmnt genug Spieler haben, um den Betreibern Geld in die Kassen zu spielen. Aber WoW like 10 Mio spieler?
Nie im Leben

Matti von Mattis WoW Blog hat gesagt…
on 

Ich gebe dir Recht daß Warhammer Online keine 10 Millionen schaffen wird aber das Zeug zu einem ernsthaften Konkurrenten mit 2-3 Millionen Subscribern hat das Spiel auf jeden Fall. Auch wenn das WoW nicht vom Thron stoßen wird so könnte das Blizzard doch ein bisschen Wehtun.

Arkhaner hat gesagt…
on 

Was musste ich in der Game Star lesen:
In Warhammer Online wurden 4 Hauptstädte und 4 Charakterklassen gestrichen, da sich Mythic scheinbar hoffnungslos übernommen hat.
Mittlerweile frag ich mich, ob Warhammer überhaupt noch kommt ... Mythic hat es jetzt ja doch schon einige Male verschoben.
Nicht weil ich Warhammer spielen würde, nein, ich bleib bei WoW, aber ein bisschen Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Nur momentan siehts alles andere als rosig für Warhammer aus.

Kommentar veröffentlichen

 

Besucherzähler

Webmaster Tipps

Die Top Money Maker dieses Blogs


Contaxe





Buttons






bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de